Mittwoch, 8. April 2020, 17:53 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 038

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 21334

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 24. März 2020, 11:01

Albert Uderzo ist gestorben

Wikipedia meldet den Tod von Uderzo, dem Zeichner von "Asterix", "Umpah-Pah", aber auch "Tanguy et Laverdure" und anderen realistischen Comicserien.

Obwohl Uderzo ohne seine Texter (vor allem Goscinny) nicht so gut war, hat er unzählige Leute, die Comics zeichnen, beeinflußt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (24.03.2020), balduinjauise (24.03.2020)

kurisuno

Tuscherin

Beiträge: 685

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 4709

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 24. März 2020, 12:48

Ein grossartiger Comic Zeichner.
Asterix, Obelix und Idefix waren meine Lieblingsfiguren und wurden auch regelmässig abgezeichnet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

balduinjauise (24.03.2020)

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 175

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 6863

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. März 2020, 15:43

Albert Uderzo war ein Zeichengenie. Seine Szenarien, seine Stadtansichten von Lutetia und Rom, die Fischschlachten im gallischen Dorf,
die fein ausgearbeitete Gestik und Mimik, ohne das je irgendetwas konstruiert oder bemüht wirkt- das alles ist bisher unübertroffen.

Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. ;( Okay, mit 92 kommt sowas nicht wirklich überraschend, aber trotzdem...
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrrFrr (25.03.2020), balduinjauise (25.03.2020)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten