Sonntag, 1. August 2021, 7:21 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 539

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30118

  • Private Nachricht senden

861

Donnerstag, 22. Juli 2021, 22:59

Übrigens: Diese ärgerlichen stehengeblliebenen Bleistiftstriche. Ich bin zu dem Schluß gekommen, daß die deshalb so stark herauskommen, weil mein Drucker den Kontrast bis zum Anschlag hochgedreht hat. Auf meinen Originalseiten und den Fotokopien sind die kaum zu sehen. Allerdings muß ich zugeben: Sie sind schon da. Jetzt kann ich die Hefte wenigstens zu Hilfe nehmen, um sie alle zu finden und noch auszuradieren. Für eine eventuelle Buchausgabe.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (23.07.2021)

kurisuno

Vollprofi

Beiträge: 933

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 9416

  • Private Nachricht senden

862

Montag, 26. Juli 2021, 08:32

Ich habe ja viel Lesematerial mit Plop und Daphne erstarrt von dir erhalten. Herzlichen Dank. Ich gebe zu ich habe beide bereits am Samstag Abend gelesen. :D
Gerne gebe ich dir auch Feedback.


Ein paar Seiten durften wir ja schon vorab sehen, so wie auch Seite 13 mit der Film- und Traumszene. Die hat mich wieder sehr angesprochen.
Mir fällt auf, dass man als Leser das Gespür für die Zeit verliert. Graphisch sind die Wartezeiten nicht so spürbar (z. B. S. 18 → 2 oder 3 Jahre kein Treffen mehr mit Daphne).
Die Intensität der Darstellung von Daphne nimmt zu, was sehr willkommen ist. Auch die nahen Bildszenen.
Die Dunkle Gestalt von Daphne auf Seite 41 bringt die traurige Stimmung sehr gut rüber. Das Auf- und Ab ….bei den Treffen und die Stimmung sind gut spürbar.
Die Filmszene am Schluss zeigt das Ende wirklich treffend, auch wenn ich den Film nicht kenne.


Gratuliere dir zu diesem umfassenden Werk. :thumbsup:
Never give up :thumbup:

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 539

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30118

  • Private Nachricht senden

863

Montag, 26. Juli 2021, 08:47

Der Film ist "Der dritte Mann" von Carol Reed mit Orson Welles, Joseph Cotten, Alida Valli und Trevor Howard. Wenn Du ihn nicht kennst, solltest Du ihn Dir mal ansehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (26.07.2021)

kurisuno

Vollprofi

Beiträge: 933

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 9416

  • Private Nachricht senden

864

Montag, 26. Juli 2021, 13:09

Danke für den Hinweis. :thumbsup:
Dann werde ich einmal den Film anschauen.
Never give up :thumbup:

Schoenii

Freihandkünstler

Beiträge: 1 189

Wohnort: Graz (Österreich)

Beruf: Student

Danksagungen: 4123

  • Private Nachricht senden

865

Montag, 26. Juli 2021, 14:03

Habe bereits "Daphne erstarrt" und das neue PLOP von Andreas erhalten. Vielen Dank dafür.

Zum Inhalt kann ich noch nicht viel sagen, weil ich es noch nicht gelesen habe. :)


@Andreas: Falls ich die Kosten für das Porto übernehmen soll, bitte eine PN an mich. :)

"Do what you love doing."

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 539

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30118

  • Private Nachricht senden

866

Montag, 26. Juli 2021, 14:52

@ Schoenii: Guter Hinweis. Das Porto ist immer im Heftpreis enthalten. Da habe ich mir bei Dir sogar ein bißchen Porto gespart - wäre trotzdem nett, wenn Du das "2"-Heft mit "Daphne" bezahlen könntest.

@ Kurisuno: Deiner Rückmeldung entnehme ich, daß der Comic einigermaßen spannend ist (was gar nicht unbedingt mein Ziel war). Interessant wäre für mich, ob Du das Verhalten von Daphne ein bißchen nachvollziehen oder es Dir sogar erklären kannst. Also ich verstehe einiges nicht richtig - durch den Comic habe ich allerdings doch eine bessere Sicht auf die Geschehnisse gewonnen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten