Sonntag, 7. August 2022, 22:13 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

cartooncub

unregistriert

1

Montag, 17. Januar 2022, 20:39

Wilhelm Busch als Mangaka

Hallo,

zugegeben, die Überschrift ist provokativ und "cum grano salis" zu nehmen, aber ich finde, der Moment, wo Lehrer Lämpels Pfeife explodiert... also die Speed Lines sind für mich pur Manga:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…usch%29_046.png

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kim (18.01.2022), Blitzkrieg Bettina (10.02.2022)

Breadkiller

Stiftehalter

Beiträge: 35

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: --

Danksagungen: 166

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Januar 2022, 14:47

Ich finde die Idee von einem Manga, der die Geschichten von Wilhelm Busch nacherzählt, sehr witzig.
Willst du das machen?
Und um ehrlich zu sein, so absurd ist die Idee gar nicht ...

cartooncub

unregistriert

3

Dienstag, 18. Januar 2022, 16:35

@Breadkiller:
Das war nicht meine Absicht. Ich finde, die Zeichnungen eines der Väter der modernen Comics (https://www.lambiek.net/artists/b/busch.htm) sollte man so lassen wie sie sind. Busch war ja kein Manga-ka sondern ein Comic Artist. Mich hatte nur fasziniert, wie Busch die Speed Lines moderner Mangas damals vorweggenommen hat.
Ich erinnere mich, dass ich in 'Hokusai Manga' ('Sketches by Hokusai') so etwas ähnliches gesehen habe, aber längst nicht so expressiv.

Breadkiller

Stiftehalter

Beiträge: 35

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: --

Danksagungen: 166

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Januar 2022, 18:22

Ich möchte auch in keiner Weise andeuten, dass die Geschichten von Wilhelm Busch eine Mangaversion nötig hätten, ich finde sie gut so wie sie sind.
Die Tatsache, dass Wilhelm Busch als Comic Artist gilt, war mir übrigens nicht bewusst...

cartooncub

unregistriert

5

Mittwoch, 19. Januar 2022, 10:56

Ja, die Comiclopedia der Lambiek Encyclopedia ist eine ware Fundgrube an internationalen Comic Künstlern. Da findest du z.B. auch den Namensgeber dieses Forums hier:

https://www.lambiek.net/artists/s/schmidt_kim.htm

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten