Mittwoch, 29. Juni 2022, 6:51 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Breadkiller

Stiftehalter

  • »Breadkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: --

Danksagungen: 136

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Januar 2022, 12:38

Meine aktuelle Comicidee: "This godgiven war"

Hi alle zusammen, ich bin neu hier in diesem Forum und wollte jetzt einfach mal eine Seite aus meinem aktuellen Comicprojekt hochladen und präsentieren.

Mein Comic "This godgiven war" handelt von dem Krieg zwischen ägyptischen, nordischen und griechischen Göttern in der modernen Welt. In diesen Krieg wird die junge Schülerin Lena Ainzwear reingezogen, als sie in ihrer Schule einen Kampf zwischen Hermes (griechischer Gott der Diebe/Reisenden) und Baldur (nordischer Gott des Lichtes) beobachtet. Die beigefügte Szene ist eben ein Ausschnitt aus diesem Kampf.
Ich freue mich sehr über Rückmeldung.
Gruss Breadkiller (Gott der Brotvernichtung ;-) )
»Breadkiller« hat folgende Datei angehängt:

bene

Tuscher

Beiträge: 594

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 4807

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Januar 2022, 14:29

Hi Breadkiller,

das sieht schon mal schön dynamisch aus, vor allem das erste Panel. Und das zweite finde ich zeichnerisch auch sehr gelungen.
Sind das Bleistiftzeichnungen - werden die noch mit einem Stift geinkt?

Ich würde dir empfehlen, einige Panels etwas größer zu zeichnen - sie wirken zum Teil noch etwas "verloren".
(Und keine gelochten Blätter zum Zeichnen zu verwenden. ;))

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 848

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 35169

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Januar 2022, 15:26

Hallo Breadkiller,
schön, daß Du bei uns mitmachst. Nicht jeder hat den Mut, gleich Arbeiten von sich zu zeigen, aber ich finde das gut, und Du kannst eigentlich nur profitieren, wenn Du mitbekommst, was andere von Deinen Comics halten. Da dürfen wir halt nicht so streng sein, daß Du bloß entmutigt wirst, und Du solltest konstruktive Kritik hinnehmen und nicht gleich beleidigt sein (das sage ich aber nur vorsorglich).
Ich denke, daß die Seite, die Du verlinkt hast, sicherlich ein Entwurf ist. Ich finde das wie Bene grundsätzlich gut gezeichnet, aber inhaltlich bekommt man ohne Deine Erläuterungen nicht allzu viel mit. Es sieht auch so aus, als wäre diese Seite mitten aus der Handlung herausgenommen. Wenn nicht, würde ich an Deiner Stelle bedenken, daß der Leser erstmal die Figuren kennenlernen und mitbekommen muß, wo das Ganze sich abspielt. Bei Dir sieht man, daß das irgendwie ein Kampfgeschehen ist, und die Umgebung wirkt futuristisch. Mehr kann man aber als Außenstehender nicht erkennen.
Also ich würde an Deiner Stelle mit einer Splashpage anfangen (großes ganzseitiges Panel, das zeigt, wo wir uns befinden) und dann auch die Hauptfiguren hervorheben - durch ihren Auftritt, durch einen Dialog oder auch durch erklärende Worte (Erzähltext).
Aber Du hast zweifellos Talent. An Deinem Zeichenstil sehe ich nichts, was dringend verbesser werden müßte. Zeig' doch demnächst mehr von Dir.

Breadkiller

Stiftehalter

  • »Breadkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: --

Danksagungen: 136

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Januar 2022, 14:35

@ Bene
Ja, das sind Bleistiftzeichnungen. Natürlich werde ich die noch mit Fineliner nachfahren und dann radieren etc.
Und wegen den gelochten Bildern: Das habe ich mal gemacht, um meine Zeichnungen in einen riesigen Ordner zu sortieren. Danke übrigens wegen der Sache mit den Panels. Das werde ich beim nächsten Mal beachten

@ Opmann
Ich habe mich für diese Seite entschieden, weil ich glaube, dass sie am Anfang einen guten Eindruck von meinem Zeichenstil vermittelt.
Wenn ich das nächste Mal einen Comic poste, werde ich das in einem sinnvollen Kontext tun. Ich muss dir nämlich zustimmen, in Sachen Geschichtserzählung macht diese Seite für einen Außenstehenden keinen Sinn ...

Es freut mich aber, dass euch meine Seite gefällt.

Breadkiller hat gesprochen ;-)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 848

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 35169

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 18. Januar 2022, 15:04

Wenn man weiß, daß mit dieser Seite nicht der Comic beginnt, ist das schon mal hilfreich. Aber manchmal ist es gut, wenn man das, was man hier zeigt, ein bißchen erläutert.

Breadkiller

Stiftehalter

  • »Breadkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: --

Danksagungen: 136

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Januar 2022, 15:08

Anfängerpech von mir.


Demnächst werde ich einen meiner Superheldencomics komplett einstellen, da ist die Sache dann etwas klarer.

bene

Tuscher

Beiträge: 594

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 4807

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Januar 2022, 21:14

Och, ich meinte - mit der einleitenden Erläuterung - schon gleich ganz gut zu erkennen, was auf der Seite vor sich geht:
Hermes und Baldur platzen wild rangelnd ins Schulgebäude rein. Am Ende sieht man, dass Lena sich hinter dem Tisch versteckt hat und - erst als die beiden woanders weiterrangeln - das Ausmaß der Prügelei erkennt. Du schreibst ja gleich am Anfang etwas über den Comic-Hintergrund und dass es eine Szene aus dem Kampf ist.
Daran finde ich also nix Kritikwürdiges oder Missverständliches.

Szenisch ist das schön aufgebaut und man merkt, finde ich, dass du eifriger Comic-/Manga-Leser bist und sicher deine Vorbilder dafür hast (was 'ne gute Sache ist).
Nochmal kurz wegen Panels:
Ich bin zwar beileibe kein Action-Comic-Spezialist, aber ich glaube, dass es da empehlenswert ist, sich vorher schon mal genau den Aufbau der Seite mit Größe und Anordnung der Panels zu überlegen bzw. entsprechend mit Bleistift vorzuzeichnen. Weil die ganze Dynamik und das 'Szenische', was davon sehr bestimmt wird, da noch eine größere Rolle spielt als bei anderen Comics.

der Leo

Vollprofi

Beiträge: 1 588

Wohnort: Hannover

Beruf: Stupident

Danksagungen: 8164

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 22. Januar 2022, 11:58

Ich schließe mich benes Einschätzungen an.
Ich selbst bin kein Mangaexperte, aber Manga sind ja auch bloß eine Art Comics. (Comicexperte will ich mich aber auch nicht nennen)^^


Was mir als erstes Aufgefallen ist, ist die Menge an freiem Raum zwischen den Panels, das nimmt dem ganzen etwas den Fluss.
Die Kampfszene hat viel Potenzial, aber gerade Kämpfe leben von Dynamik und Fluss. Die Panels würde ich auf zwei Seiten aufteilen, und wie bene sagte größer Zeichnen.

Panel 1 z.B. würde ich spiegeln, da Hermes(?) im nächsten Panel(rechts auf der Seite) zu Boden geht und das Auge dann der Bewegung durch die Wand besser folgen kann.(von links nach rechts)

Nach dem 5 Panel (kreuzen der Schwerter) würde ich die erste Seite beenden, da man als Leser eine gewisse Erwartungshaltung hat, die auf der nächsten Seite entweder erfüllt oder enttäuscht wird, was beides sinnvoll eingesetzt werden kann. Die nachfolgenden Panels sind eher von Intensität und Spannung geprägt als die actionreichen ersten.
Hier könnte man das 6.Panel oben links platzieren, doppelte Länge. Dann rechts daneben Baldurs böser blick und da drunter Hermes' böser Blick, was die Positionierung der beiden im Raum aufgreift.
Lenas beiden Panels am ende dann einfach darunter.

Wie auch immer, ich denke du solltest weitermachen und das Potential nutzen. Und ein zwei Seiten durchplanen und dann umsetzen.

Viel spaß beim Zeichnen!

Breadkiller

Stiftehalter

  • »Breadkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: --

Danksagungen: 136

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 25. Januar 2022, 13:04

@ der Leo
vielen Dank für deine Tipps. Ich werde in Zukunft versuchen, die Panels bei Action-Szenen größer zu machen.

Das mit der Seitenaufteilung ist mir bisher gar nicht in den Sinn gekommen...
Guter Punkt

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten