Mittwoch, 28. Februar 2024, 9:07 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Amadeus

unregistriert

1

Dienstag, 19. April 2022, 10:10

Amadeus Comic

Guten Tag miteinander
Ich hoffe es gefällt euch! ;)
»Amadeus« hat folgende Datei angehängt:

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 6 252

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 40753

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. April 2022, 16:54

Hallo Amadeus,
danke für die Vorstellung Deines Comics. Ich nehme an, Du bist in jugendlichem Alter. An dem Fitness-Comic gibt es zwar nicht direkt etwas auszusetzen. Aber man könnte die Geschichte auch in einem Bild erzählen. Also Du mußt wohl noch ein Gespür dafür entwickeln, wie man mit den Mitteln des Comics erzählt. Du hast die Möglichkeit, mit jedem Bild (Panel) die Handlung ein Stück weiter voranzutreiben. Das würde ich an Deiner Stelle mal probieren. Also etwa: Der Läufer ist unterwegs. Dann schlägt er sich plötzlich in die Büsche. Der Beobachter sucht ihn und findet ihn, während er gerade einen dicken Hamburger verspeist. Dann gibt er einen Kommentar dazu ab, etwa, daß er so seine Pfunde wohl nie loswird. Und der "Sportler" könnte eine witzige Ausrede vorbringen. Nur ein Beispiel, wie sich die Handlung in einem Comic entwickeln kann. Das geht natürlich auch mit einer anderen Geschichte. Laß Dir eine einfallen.

bene

Vollprofi

Beiträge: 912

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 7396

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. April 2022, 21:16

Zeichnerisch schon deutlich besser als der erste Comic!
Schön, dass du mal wieder was vorzeigst. :thumbup:

Breadkiller

Scribbler

Beiträge: 35

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: --

Danksagungen: 342

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. April 2022, 11:09

Ich finde auch, dass du deine Zeichnungen verbessert hast. Eine Frage:
Ist das der ganze Comic oder kommt noch etwas ?

Weiter so :-)

Amadeus

unregistriert

5

Donnerstag, 21. April 2022, 15:42

Danke
Eigentlich habe ich gedacht der Comic ist fertig. ;)

Breadkiller

Scribbler

Beiträge: 35

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: --

Danksagungen: 342

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. April 2022, 18:22

Ach so ok, Entschuldigung ,das war ein Fehler meiner Seite :D

Amadeus

unregistriert

7

Donnerstag, 21. April 2022, 18:24

Nein gar nicht, die Frage ist berechtigt!

Breadkiller

Scribbler

Beiträge: 35

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: --

Danksagungen: 342

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. April 2022, 18:25

Zeichnest du eigentlich schon lange?

Amadeus

unregistriert

9

Montag, 17. April 2023, 21:57

Hier fast ein Jahr später ein weiterer Comic von mir...
PS: Meine Antwort fast ein Jahr später: Ich zeichne schon länger, aber so richtig Comics seit etwa 3 Jahren. Ich zeichne auch gerne mit Bleistift realistisch oder mit Acrylfarben. Eigentlich kann ich am schlechtesten Comics zeichnen aber ich will es einfach unbedingt so gut können wie die Comiczeichner von zb.: Asterix und Obelix, Tim und Struppi und die Schlümpfe, jenes sind auch meine lieblings Comics, auch lese ich gerne Lucky Luke.
»Amadeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • Veganer komprimiert.png

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (18.04.2023)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 6 252

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 40753

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 18. April 2023, 06:13

Das wird schon...

Kim

großer Meister

Beiträge: 3 063

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 19928

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 18. April 2023, 08:50

Zeichnen ist das eine, aber es kommt eben auch auf gute Ideen an - und Dein Gag ist auf jeden Fall sehr witzig!

bene

Vollprofi

Beiträge: 912

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 7396

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 18. April 2023, 21:41

Finde ich auch.
Und wenn ich es mit den Sachen vom vorigen Jahr vergleiche, bist du auch zeichnerisch schon deutlich besser geworden! :thumbup:

Amadeus

unregistriert

13

Donnerstag, 20. April 2023, 16:56

Vielen Dank für die guten Rückmeldungen. :thumbsup:

Amadeus

unregistriert

14

Donnerstag, 20. April 2023, 17:08

Ich habe heute versucht, Tim und Struppi abzuzeichnen. Hat eigentlich ganz gut geklappt, ausser dass ich zu gross mit Tim wurde. Obwohl ich die Masse des Feldes genau gleich übernommen habe, finde ich es mega klein wie der gezeichnet hat! Meint ihr Hergé hat das Bild grösser gezeichnet und dann verkleinert? Ich habe mich auch gefragt wie er die Comics koloriert hat, jedoch habe ich herausgefunden, dass der Band erst später koloriert wurde und zuerst schwarz weiss war. Deshalb habe ich es auch so belassen und nicht koloriert.
Quiz: Aus welchem Band ist das Bild?
»Amadeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tim und Struppi.png

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (20.04.2023)

bene

Vollprofi

Beiträge: 912

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 7396

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. April 2023, 21:16

Meint ihr Hergé hat das Bild grösser gezeichnet und dann verkleinert?
In den allermeisten Fällen wird auf größerem Format gezeichnet, d.h. das Heftformat ist dann etwas kleiner als das Original.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 6 252

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 40753

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. April 2023, 22:43

Das kann nur "Tim im Kongo" sein. Das ist ein Frühwerk und gilt heute teilweise nicht mehr als politisch korrekt.

Mit der Arbeitsweise von Hergé kenne ich mich nicht so genau aus, aber er hat jedenfalls die meisten seiner Alben immer wieder überarbeitet, bis er den ziemlich reduzierten, aber klaren Stil erreicht hatte, für den er heute bekannt ist. Außerdem weiß ich, daß er später ein ganzes Studio zur Verfügung hatte, also Assistenten, die für ihn Häuser, Autos und andere Hintergründe zeichneten. Er hat sich dann ganz auf die Hauptfiguren konzentriert. Sicher hatte er auch jemanden zum Kolorieren.

Amadeus

unregistriert

17

Donnerstag, 20. April 2023, 23:45

In den allermeisten Fällen wird auf größerem Format gezeichnet, d.h. das Heftformat ist dann etwas kleiner als das Original.


Also meinst du wenn es A4 gedruckt wird, zeichneten sie es auf A3 Papier?

Amadeus

unregistriert

18

Donnerstag, 20. April 2023, 23:55

Das kann nur "Tim im Kongo" sein.

Richtig!
Stimmt ich habe auf Wikipedia recherchiert, ich wusste gar nicht das Tim und Struppi so politisch beeinflusst sind!

Amadeus

unregistriert

19

Donnerstag, 20. April 2023, 23:58

Das mit dem Hergé-Studio ist auch spannend, dass man da noch den Überblick hat, bei seinen eigenen Ideen.

bene

Vollprofi

Beiträge: 912

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 7396

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 21. April 2023, 00:21

Also meinst du wenn es A4 gedruckt wird, zeichneten sie es auf A3 Papier?

Genau. Das wird von Zeichner zu Zeichner etwas unterschiedlich sein - aber so ganz allgemein sind Sachen für A4-Hefte eher auf A3-Format gezeichnet.

Social Bookmarks


Thema bewerten