Sonntag, 23. Juni 2024, 13:37 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

961

Donnerstag, 19. Oktober 2023, 06:46

Das muß ich wohl als Kompliment auffassen... :rolleyes:

Aber, um kein Mißverständnis aufkommen zu lassen: Levin Kurio ist ein guter Mann.

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

962

Donnerstag, 19. Oktober 2023, 21:06

Das muß ich wohl als Kompliment auffassen...
So war's auch gemeint!

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

963

Freitag, 3. November 2023, 10:35

Bin gerade mit mehreren Leuten im Gespräch über ein Cover für "Graphica" # 4 (im Moment ist die zweite Ausgabe am Kiosk).

Es geht vor allem darum, welches Motiv ich nehme. Da ich noch nie für eine Zeitschrift, die am Kiosk und vielleicht auch im Supermarkt verkauft wird, gezeichnet habe, bin ich mir da nicht so ganz sicher. Auf jeden Fall ist ja "Daphne erstarrt" kein Actioncomic; ich habe also nur ruhigere Motive zur Auswahl. Mit Sex und Schock läßt sich auch nicht so viel machen. Aber das, was mir vorschwebt, ist den Leuten dann doch zu ruhig.

Wenn ich soweit bin, poste ich hier mal einen Entwurf.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

964

Mittwoch, 13. Dezember 2023, 09:16

Gestern war offizieller Erstverkaufstag von "Graphica" # 3. Ich habe den Eindruck, daß in kleineren Städten nur die # 1 die Kioske erreicht hat, aber in größeren Städten sollte man das Magazin finden können. Wie es bei Comicläden aussieht, weiß ich leider nicht.

Wer "Graphica" beziehen möchte, hat auch die Möglichkeit zu abonnieren (Jahresabo 23,70 Euro). Näheres unter wiele-verlag@gmx.de.

So sieht das Heft aus:
»Peter L. Opmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • graphica003.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter L. Opmann« (13. Dezember 2023, 11:10)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (19.12.2023)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

965

Donnerstag, 8. Februar 2024, 07:10

"Graphica" # 4 soll ab 20. Februar am Kiosk sein (natürlich wieder mit "Daphne erstarrt").

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (08.02.2024), FrrFrr (11.02.2024), Kim (12.02.2024)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

966

Mittwoch, 14. Februar 2024, 08:35

Hab' jetzt meinen Beleg von "Graphica" # 4 bekommen. Das heißt, das Magazin kann in Kürze am Kiosk auftauchen. Ich weiß allerdings nicht genau, nach welchen Kriterien da entschieden wird, es ins Regal zu stellen oder nicht.

So etwa sieht das Cover aus (die Farbe stammt wiederum von Bene):
»Peter L. Opmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • graphica4.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrrFrr (14.02.2024)

FrrFrr

Comic-Kingkong

Beiträge: 1 825

Wohnort: NRW

Danksagungen: 25480

  • Private Nachricht senden

967

Mittwoch, 14. Februar 2024, 13:20

Gibt's schon, jedenfalls im Bahnhofsbuchhandel.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

968

Mittwoch, 14. Februar 2024, 15:30

Also jedenfalls in Deiner Stadt, ja?

Das ist sehr unterschiedlich. Bei mir ist kürzlich (sehr verspätet) die # 3 aufgetaucht - nachdem ich schon dachte, der Kiosk hätte nur die # 1 angeboten und den Titel dann ausgelistet.

Ein Freund hat mir neulich geschrieben, er habe "Graphica" im Raum Frankfurt im Rewe entdeckt. In Supermärkten habe ich das Heft noch nie gesehen.

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

969

Mittwoch, 14. Februar 2024, 16:21

Hier im Dresdner Bahnhofsbuchhandel gibt's das Heftlein auch schon.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bene« (14. Februar 2024, 17:16)


Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

970

Mittwoch, 14. Februar 2024, 16:51

Kannst Du da nicht einen eigenen Scan machen?

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

971

Mittwoch, 14. Februar 2024, 17:17

Na schön:

Kim

großer Meister

Beiträge: 3 066

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 21168

  • Private Nachricht senden

972

Donnerstag, 15. Februar 2024, 09:22

Gratuliere zur Veröffentlichtung und zum Cover, Andreas. :thumbup:
Ich muss aber doch ein wenig meckern: Das Coverlayout gefällt mir nicht so gut. Die Bild- und Textkästchen sind doch recht old school, die Farben der Kästchen zu blass, dann die Lücke in der Bildmitte... Deine Figur links hätte vielleicht etwas größer abgebildet werden können, evtl. mit Blickrichtung nach oben, zum Daphnekopf.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

973

Donnerstag, 15. Februar 2024, 09:45

Erstmal habe ich jetzt schon von verschiedenen Seiten gehört, daß das Heft schon am Kiosk gesichtet wurde, obwohl der Erstverkaufstag der 20. Februar sein sollte. Wirkt so, als würde der Grosso jetzt endlich das Magazin ordentlich verteilen und auch ins Regal stellen - obwohl ich natürlich keinen Überblick über den ganzen deutschsprachigen Raum habe. Und über die Verkaufszahlen weiß ich auch nichts.

Wegen dem Coverlayout hat sich Bene schon an den Herausgeber gewandt. Sieht mit den Inserts wirklich etwas amateurhaft aus. Aber da kenne ich mich nicht aus. Als ich das Ding zum ersten Mal gesehen habe, sagte ich: Wenn es sich so gut verkauft, soll's mir recht sein. Aber das könnte man wohl tatsächlich besser gestalten.

Die Lücke in der Bildmitte - tja, das ist Absicht. Das Bild soll auch ein bißchen Leere und Einsamkeit zum Ausdruck bringen. Könnte man natürlich sagen: Ist so ein trauriges Motiv verkaufsträchtig? Aber abgesehen davon entspricht das auch der Stimmung des gesamten Comics. Nächstes Mal mache ich vielleicht etwas Lustiges...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kim (15.02.2024)

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

974

Donnerstag, 15. Februar 2024, 20:38

Deine Figur links hätte vielleicht etwas größer abgebildet werden können, evtl. mit Blickrichtung nach oben, zum Daphnekopf.
Die Lücke in der Bildmitte - tja, das ist Absicht. Das Bild soll auch ein bißchen Leere und Einsamkeit zum Ausdruck bringen.

Ich bin vielleicht nicht ganz 'neutral', aber sehe das ähnlich wie Peter L. Opmann. Kann natürlich sein, dass die leere Fläche durch die vielen Layout-Elemente nochmal ungut verstärkt wird.
Aber die eher kleine Figur, die ein bisschen verloren durch die Abendlandschaft geht, macht auf mich in Kombination mit dem Daphne-Kopf am Himmel einen schön malerischen, leicht surrealen Eindruck.
Größere Hauptfigur, aber vor allem auch noch mit Blick auf Daphne wäre aus meiner Sicht 'way too much' und würde diesen Eindruck eher zerstören.

David Schwarz

Praktikant

Beiträge: 196

Wohnort: Hamburg

Beruf: Aufstrebender Künstler

Danksagungen: 1556

  • Private Nachricht senden

975

Freitag, 16. Februar 2024, 17:17

@ Bene und Andreas: Habt ihr überhaupt selbst Einfluss auf das Cover gehabt, abgesehen von der Illustration zu Daphne?

Etwas verwirrt bin ich, ob die Zeitschrift jetzt nur "Graphica" heißt, wie sie hier im Thread genannt wird, oder doch "Graphica Graphica", wie es auf dem Cover selbst draufsteht. Ich hätte wohl den Don Caneloni als zentrales Bildmotiv gewählt. Durch die Bewegung gibt der am meisten her und der Schriftzug ist auch ganz ansprechend.

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

976

Freitag, 16. Februar 2024, 17:44

@ Bene und Andreas: Habt ihr überhaupt selbst Einfluss auf das Cover gehabt, abgesehen von der Illustration zu Daphne?
Nein, natürlich nur die Daphne-Illustration selber. Alles andere ist Herausgebersache.

Etwas verwirrt bin ich, ob die Zeitschrift jetzt nur "Graphica" heißt, wie sie hier im Thread genannt wird, oder doch "Graphica Graphica", wie es auf dem Cover selbst draufsteht.
Dass der Hefttitel nochmal senkrecht danebensteht ist bei solchen Magazinen nicht unüblich (sh. Alfonz, Comixene, ...) - allerdings ist das hier ein bisschen groß geraten, stimmt schon. ;)

Ich hätte wohl den Don Caneloni als zentrales Bildmotiv gewählt. Durch die Bewegung gibt der am meisten her und der Schriftzug ist auch ganz ansprechend.
Stimmt, das Caneloni-Motiv macht auch viel her.
Allerdings war der Kerl schon auf dem letzten Cover drauf - mit Knarre und Braut, wie sich das für ein anständiges Comic-Cover gehört, aber ein bisschen Abwechslung kann ja nicht schaden...

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

977

Freitag, 16. Februar 2024, 18:25

Der senkrecht stehende Schriftzug hat mit der Präsentation am Kiosk zu tun. Da sieht man ja meist nicht das ganze Heft, sondern eine Reihe von Titeln steckt da nebeneinander, und die überdecken sich oft. Man kann dann trotzdem das "Graphica"-Heft schnell finden.

Ich würde sagen, René Lehner ist der professionellste Zeichner im Heft. Von ihm gab es ja sogar schon Carlsen-Alben. Aber es ist ein Magazin mit verschiedenen Beiträgen. Deshalb finde ich es auch in Ordnung, daß unterschiedliche Serien auf dem Cover zu sehen sind.

Mein "Daphne"-Comic ist sicher etwas ungewöhnlich. Keine Genre-Geschichte. Daher wirkt mein Cover auch etwas anders. Sollte sich herausstellen, daß es die Leute eher vom Kaufen abhält, werde ich mich künftig mit Coverbeiträgen zurückhalten. Aber soweit man in Foren mitbekommt, wird "Daphne" von den Lesern schon geschätzt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (16.02.2024)

David Schwarz

Praktikant

Beiträge: 196

Wohnort: Hamburg

Beruf: Aufstrebender Künstler

Danksagungen: 1556

  • Private Nachricht senden

978

Samstag, 17. Februar 2024, 02:16

Das mit dem mehrfachen Zeitschriftentitel kannte ich noch nicht. Die Orientierung an der Covergestaltung von Comixene kann ich jetzt für mich noch nicht ganz nachvollziehen. Die ist (oh ich sehe gerade, war) ja vom Layout her so ziemlich auf der Höhe der Zeit, während Graphica doch deutlich stärker dem Retrotrend zu folgen scheint.

Jetzt sind ja auch mehrere Motive auf dem Cover. ich hätte halt eine andere Gewichtung vorgenommen. Don Caneloni wirkt so mitten im Daphnebild nochmal besonders deplaziert. Die Darstellung der Daphne hat aber natürlich eine besonders grafische Anmutung, das passte vielleicht am besten zum Titel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »David Schwarz« (17. Februar 2024, 15:54)


bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

979

Samstag, 17. Februar 2024, 03:43

@David Schwarz: Ja, "Retro" finde ich auch eine angemessen wohlwollende Beschreibung. ;)
Und klar - der ballernde Caneloni bildet einen gewissen... öhm... "Kontrast" zum Hauptmotiv, aber die Platzierung finde ich da gar nicht mal so ungelungen.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

980

Freitag, 22. März 2024, 15:52

Mitte April erscheint die fünfte Ausgabe von "Graphica", voraussichtlich wieder mit der colorierten Fortsetzung von "Daphne erstarrt" (danke, Bene!).


Ich habe gerade mit Björn Wiele ein Interview geführt. Anscheinend hebt er den Coverpreis an; Genaueres hat er dazu aber nicht gesagt. Und neu ist auch, daß er sein Magazin jetzt auch über einen Berliner Vertrieb an Comicläden liefern kann. Wenn Ihr einen in der Nähe habt, schaut doch demnächst mal nach.


Wenn ich das Cover habe, zeige ich es gern auch wieder hier.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (22.03.2024), Kim (25.03.2024)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten