Sonntag, 23. Juni 2024, 12:35 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FrrFrr

Comic-Kingkong

Beiträge: 1 825

Wohnort: NRW

Danksagungen: 25480

  • Private Nachricht senden

581

Samstag, 25. Mai 2024, 11:09

Die Entstehung des Christentums und seine Ausbreitung lässt sich auch aus seiner gesellschaftlichen Notwendigkeit erklären, um mal eine zusätzliche Perspektive einzubringen. Dazu ist der Klassiker von Karl Kautsky Der Ursprung des Christentums von 1908 sogar heute noch recht lesenswert, auch wenn er manches aus der Bibel falsch oder einseitig interpretiert.

P.S. Mächtig ins Detail geht dieser Beitrag, den ich zur christlichen Urkirche und die sich im Laufe der Zeit ändernden Vorstellungen über sie gefunden habe: Idealisierung der Urkirche.

Zehes

Chefradierer

  • »Zehes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 414

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2300

  • Private Nachricht senden

582

Samstag, 25. Mai 2024, 16:58

Wenn ich mir die letzte Diskussion anschaue, ist es schon interessant, was ein schlichter Cartoon so auslöst.

Finde ich richtig gut, das so etwas hier stattfindet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (26.05.2024)

Zehes

Chefradierer

  • »Zehes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 414

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2300

  • Private Nachricht senden

583

Dienstag, 28. Mai 2024, 16:53

Mal etwas ganz anderes. Habe irgendwo das Zitat gelesen und mir kam sofort der Gedanke.

(Quelle: Börne, Carl Ludwig: Die Apostaten des Wissens und die Neophyten des Glaubens, 1823)
»Zehes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20240528 geist f text.jpg
  • 20240528 geist f text n.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zehes« (29. Mai 2024, 16:59) aus folgendem Grund: Habe das ganze noch etwas anders platziert. Und noch den Text vervollständigt. So macht er Sinn.


Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

584

Dienstag, 28. Mai 2024, 17:05

Ein Flaschengeist ist nicht dazu da, Weisheiten zu verkünden, sondern die Wünsche des Flaschenbesitzers zu erfüllen.

Ich glaube übrigens, die Menschheit hat viel länger gewußt, daß die Erde nicht flach ist, als man meint. Das war wohl wirklich eine spezielle Vorstellung des dunklen Mittelalters.


Im Buch Hiob (einem der ältesten Bücher der Bibel) steht: "Er hängt die Erde auf über dem Nichts."

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

585

Dienstag, 28. Mai 2024, 20:24

Ich glaube übrigens, die Menschheit hat viel länger gewußt, daß die Erde nicht flach ist, als man meint. Das war wohl wirklich eine spezielle Vorstellung des dunklen Mittelalters.

Auch im Mittelalter wusste man längst, dass die Erde eine Kugel ist. Es ist irgendwie ein vielverbreiteter "Mythos", man hätte geglaubt, die Erde sei flach, und Kolumbus hätte das Gegenteil beweisen wollen. Im Prinzip war die Kugelgestalt seit der Antike allgemein bekannt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (07.06.2024)

Zehes

Chefradierer

  • »Zehes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 414

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2300

  • Private Nachricht senden

586

Dienstag, 28. Mai 2024, 23:04

Aristoteles folgerte im 4. Jahrhundert vor Christus das die Erde eine Kugel ist.

Die Flat Earth Theorie gehört aber aktuell wieder zu den beliebten Verschwörungstheorien.
Interessant in diesem Zusammenhang sind auch die Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett.

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

587

Dienstag, 28. Mai 2024, 23:52

Das Kugel-Modell geht wohl bereits auf Pythagoras (6. Jhd. v. Chr.) zurück.
Sogar den ungefähr genauen Erdumfang haben die schlauen Griechen - mithilfe weniger Beobachtungen und Schlussfolgerungen - danach bereits errechnet.
Empfehlenswerter Wiki-Artikel zum Thema: https://de.wikipedia.org/wiki/Flache_Erde

schmunzelrunzel

leeres Blatt

Beiträge: 41

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

588

Mittwoch, 29. Mai 2024, 10:53

Ja ziemlich genau. Mithilfe von Schattenlänge bin Obelisken in verschiedenen Städten zum gleichen Zeitpunkt.

Ja. Das ist so ein Mythos, dass die im Mittelalter dachten,die Erde sei eine flache Scheibe. Worauf der zurück geht .... bestimmt auch auf irgendeine Zeichnung.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

589

Mittwoch, 29. Mai 2024, 13:32

Hab' mir eben mal den Eintrag bei wikipedia ("Flache Erde") durchgelesen - ziemlich kenntnisreich.

Ich wollte mit meiner Feststellung aber nicht darauf hinaus, was Stand der Wissenschaft, sondern was sozusagen Volksmeinung war. Darüber gibt's natürlich keine Daten, aber ich denke schon, daß sich das vertreten läßt.

Zehes

Chefradierer

  • »Zehes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 414

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2300

  • Private Nachricht senden

590

Montag, 3. Juni 2024, 11:28

Just for fun

Wünsche Euch einen tollen ...
»Zehes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20240603 häppimonday f.jpg

Zehes

Chefradierer

  • »Zehes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 414

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2300

  • Private Nachricht senden

591

Mittwoch, 5. Juni 2024, 22:49

Mal ein ganz anderes Thema.
»Zehes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20240530 stärker f.jpg

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

592

Mittwoch, 5. Juni 2024, 23:19

Ich glaube, ich verstehe, was Du meinst. Aber dieser Cartoon erfordert ziemlich viel Mitdenken. Es geht darum, daß alles viel teurer geworden ist, oder?

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

593

Mittwoch, 5. Juni 2024, 23:59

Ich muss gestehen: Den kapier ich erstmal nicht...
(PS: Ok, mit Peters Zusatz ergibt es etwas Sinn.)

Zehes

Chefradierer

  • »Zehes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 414

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2300

  • Private Nachricht senden

594

Donnerstag, 6. Juni 2024, 11:27

Genau darum geht es. Er bekommt für 100 Euro viel weniger als früher.
Danke für Eure Rückmeldung. Hatte gedacht, es wäre einfacher zu verstehen.

Zehes

Chefradierer

  • »Zehes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 414

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2300

  • Private Nachricht senden

595

Donnerstag, 6. Juni 2024, 16:02

Laut aktuellen Studien besteht bei der Aufklärung über Auswirkungen des Lebensstils auf die Gesundheit noch Handlungsbedarf.
»Zehes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20240605 beimdoc f.jpg
  • 20240606 tägllauf f2.jpg

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

596

Donnerstag, 6. Juni 2024, 22:59

Den linken finde ich wieder ganz witzig, auch schön gezeichnet :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zehes (07.06.2024)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 6 319

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 45364

  • Private Nachricht senden

597

Freitag, 7. Juni 2024, 06:50

Mir sagt eher der Cartoon auf der rechten Seite zu. So viele Ärzte, die meinen Lebensstil ändern wollen, gibt es eigentlich nicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zehes (07.06.2024)

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

598

Freitag, 7. Juni 2024, 18:44

@Peter L. Opmann: Klar, die Sache mit dem schimpfenden Hausarzt ist ein bisschen so ein Sketch-Klischee, was in der Realität eigentlich kaum vorkommt.
Den meisten Ärzten ist es eher Rille und sie klären - wenn überhaupt - nur sachlich auf. Trotzdem ganz witzig. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zehes (08.06.2024)

Zehes

Chefradierer

  • »Zehes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 414

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2300

  • Private Nachricht senden

599

Samstag, 8. Juni 2024, 14:50

Aus der Rubrik: Altwerden is nix für Weicheier
»Zehes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20240608 tropft f.jpg

bene

Vollprofi

Beiträge: 962

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 9181

  • Private Nachricht senden

600

Samstag, 8. Juni 2024, 19:31

... bzw. der Rubrik: Kapier ich wieder nich'

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten