Samstag, 24. Juli 2021, 10:47 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stumpi

leeres Blatt

Beiträge: 886

Wohnort: huristan

Beruf: P.I.M.P.

  • Private Nachricht senden

3 421

Dienstag, 29. Januar 2008, 12:05

na dann....
ich meine ja nur in Blick auf folgendes: in der 11. muss man in deutsch doch eine hausarbeit schreiben? richtig oder? das ist somit deine erste wissenschaftliche arbeit... benutze da wikipedia in den quellenangaben und ´jeder lehrer der den namen verdient dreht am rad.
ein jahr später schreit die facharbeit. wenn du studierst hast du halbjährig seminararbeiten, die das vielfache der arbeit sind, die die facharbeit darstellt. deswegen nur vorsicht. all i want, is to bring this to your attention!!111
so ein crap alter. funzt mal wieder nichts.

3 422

Dienstag, 29. Januar 2008, 14:17

ja nee is klar, bei so was muss man dann (leider) auch bücher konsultieren :D!

Stumpi

leeres Blatt

Beiträge: 886

Wohnort: huristan

Beruf: P.I.M.P.

  • Private Nachricht senden

3 423

Dienstag, 29. Januar 2008, 14:22

Zitat

Original von Herge
ja nee is klar, bei so was muss man dann (leider) auch bücher konsultieren :D!

lieber nicht auch, sondern ausschließlich
von mir aus zitiere sogar aus wikipedia. aber gib es nicht an. fertig,
so ein crap alter. funzt mal wieder nichts.

Samb

Hobbyzeichner

Beiträge: 312

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3 424

Dienstag, 29. Januar 2008, 16:28

atze ist der bescheuerste comedian der welt.
er ist sogar noch bescheuerter als ingo appelt.
er ist so bescheuert, das er auch nicht witzig bescheuert ist. nein. er hat nichts, kann nichts, ist nichts und nervt.
wenn er sterben würde, wäre es mir egal, vielleicht würde ich mich sogar freuen.

nur mal so, weil ich es nicht lassen konnte.

Stumpi

leeres Blatt

Beiträge: 886

Wohnort: huristan

Beruf: P.I.M.P.

  • Private Nachricht senden

3 425

Dienstag, 29. Januar 2008, 16:32

lol. erstmal vor der eigenen haustür kehren und schauen ob die eigenen werke irgendwelchen ansprüchen gerecht werden können, bevor man anderen überspitzt gesagt, den tod wünscht....
so ein crap alter. funzt mal wieder nichts.

Samb

Hobbyzeichner

Beiträge: 312

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3 426

Dienstag, 29. Januar 2008, 16:35

stumpi nervt mich.
ich konnte einfach nicht lassen es zu sagen :D

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 10723

  • Private Nachricht senden

3 427

Dienstag, 29. Januar 2008, 16:36

Zitat

Original von Samb
atze ist der bescheuerste comedian der welt.
er ist sogar noch bescheuerter als ingo appelt.
er ist so bescheuert, das er auch nicht witzig bescheuert ist. nein. er hat nichts, kann nichts, ist nichts und nervt.
wenn er sterben würde, wäre es mir egal, vielleicht würde ich mich sogar freuen.

nur mal so, weil ich es nicht lassen konnte.


Nicht aufregen! Denk an das TokioHotel Prinzip. :D ;)
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Samb

Hobbyzeichner

Beiträge: 312

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3 428

Dienstag, 29. Januar 2008, 16:38

das tritt nur in kraft, wenn es fans gibt :D
atze schröder hat fans? das wär mir neu :D

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 10723

  • Private Nachricht senden

3 429

Dienstag, 29. Januar 2008, 16:47

Zitat

Original von Samb
das tritt nur in kraft, wenn es fans gibt :D
atze schröder hat fans? das wär mir neu :D


Wer weiß, wer weiß... Vielleicht sind sie auch nur unsichtbar.
Tokio Hotel hat ja angeblich auch jede Menge Fans. Sonst wären die schon tot. (Und wann hab ich letztes Mal einen Tokiohotelfan gesehen?)
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Samb

Hobbyzeichner

Beiträge: 312

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3 430

Dienstag, 29. Januar 2008, 16:50

was ist denn mit tokio hotel los?
jeder macht hier im forum ein comic wieder über tokio hotel.. ich habe seit MONATEN nichts mehr von denen gehört und empfinde allgemein das thema recht... vorbei...
aber würde ich dazu schreiben "tokio hotel ist ausgelutscht, durch den monsun war IHR ERSTER SONG!!!! es gibt kein grund das wieder ausm grab zu holen" wäre ich ja nur der buhmann :]

ja, es gibt heute vieles was ich nicht lassen kann zu sagen, und das liegt alles an meiner guten laune :D

christian

leeres Blatt

Beiträge: 2 384

  • Private Nachricht senden

3 431

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:16

Zitat

Original von Stumpi
lol. erstmal vor der eigenen haustür kehren und schauen ob die eigenen werke irgendwelchen ansprüchen gerecht werden können, bevor man anderen überspitzt gesagt, den tod wünscht....

Jaup, da muss ich Stumpi in gewisser Weise zustimmen... Ganz persönlich und subjektiv (meine Meinung, die ich auch wo anders bestimmt schon geäußert hab) finde ich deine Werke nämlich auch nicht zum Brüllen... Lustig ist das wirklich nicht. Ich hab mir viele von deinen Folgen angeschaut und durfte einmal ein Grinsen erleben ;)

Wahrscheinlich ist es nur nicht mein Humor, aber ich behaupte einen ziemlich allgemeinen Humor zu haben, ich kann in letzter Zeit über immer mehr lachen.

christian

leeres Blatt

Beiträge: 2 384

  • Private Nachricht senden

3 432

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:18

Zitat

Original von Stumpi
lol. erstmal vor der eigenen haustür kehren und schauen ob die eigenen werke irgendwelchen ansprüchen gerecht werden können, bevor man anderen überspitzt gesagt, den tod wünscht....

Jaup, da muss ich Stumpi in gewisser Weise zustimmen... Ganz persönlich und subjektiv (meine Meinung, die ich auch wo anders bestimmt schon geäußert hab) finde ich deine Werke nämlich auch nicht zum Brüllen... Lustig ist das wirklich nicht. Ich hab mir viele von deinen Folgen angeschaut und durfte einmal ein Grinsen erleben ;)

Wahrscheinlich ist es nur nicht mein Humor, aber ich behaupte einen ziemlich allgemeinen Humor zu haben, ich kann in letzter Zeit über immer mehr lachen. Von daher denk ich geht es nicht nur mir so. :)

Samb

Hobbyzeichner

Beiträge: 312

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3 433

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:24

folglich darf ich den humor anderer nicht als ziemlich schlecht empfinden, weil dir meine sachen nicht gefallen?

ich behaupte einen ziemlich unallgemeinen humor zu haben und fand hier aus diesem forum kaum ein comic witzig, daher kritisiere ich hier im grunde auch nur noch die zeichnung und lasse euch mit meinen sachen in ruh, welche mit mein humor oder sonstiges zu tun haben ;)

aber entschuldigung, das ich es nicht würdig bin zu urteilen, weil euch meine sachen nicht gefallen. was fällt mir ein. ich sollte echt erst mal einsehen was ich fabrikziere bevor ich auch nur EINMAL daran denke etwas anderes nicht toll zu finden.

denn wie sagt man ja so schön: "mach du es erst mal besser".
gleichzusetzen ist der spruch mit "guck dich doch mal an" oder "geh doch nach hause!!!" :D

christian

leeres Blatt

Beiträge: 2 384

  • Private Nachricht senden

3 434

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:32

Zitat

Original von Samb
aber entschuldigung, das ich es nicht würdig bin zu urteilen, weil euch meine sachen nicht gefallen. was fällt mir ein.

Nee, das hab ich nicht gesagt.

Zitat

Original von Samb
denn wie sagt man ja so schön: "mach du es erst mal besser".
gleichzusetzen ist der spruch mit "guck dich doch mal an" oder "geh doch nach hause!!!" :D

Das kann man zwar aus meinem Post folgern, so war es allerdings von mir her nicht gemeint. Ich denk nur dass man nicht gleich jeden, der irgendwas mit einem gewissen Interesse und Erfolg macht nicht gleich komplett runtermachen sollte weil es einem selber nicht gefällt. Und Atze Schröder ist ja ziemlich bekannt, seine Sachen gefallen ziemlich vielen, kurz: Er hat etwas geschafft und macht seine Sache ganz offentsichtlich auch gut.

Ich versteh auch nicht was an Thomas Gottschalk toll ist, trotzdem stell ich mich nicht hin und sag dass es mir egal ist wenn er tot ist weil dass, was er produziert mir nicht gefällt. Weißt du was ich mein?

Zitat

Original von Samb
er ist so bescheuert, das er auch nicht witzig bescheuert ist. nein. er hat nichts, kann nichts, ist nichts und nervt.
wenn er sterben würde, wäre es mir egal, vielleicht würde ich mich sogar freuen.

Das zeugt ja auch nicht gerade von einer gewissen Toleranz, die man anderen gegenüber zeigen sollte. Mir gefällt auch nicht alles was es gibt aber wenn es anderen gefällt -> warum nicht? Und ich hab ja grad auch nicht gemeint dass es mir egal ist wenn du tot bist. Nur weil du nichts kannst (aus MEINER Sicht!!).

Stumpi

leeres Blatt

Beiträge: 886

Wohnort: huristan

Beruf: P.I.M.P.

  • Private Nachricht senden

3 435

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:40

@samb: wenn du locker bleibst und die antworten einmal richtig interpretierst dann lässt sich was herauslesen?
selbst wenn christian das sagt, was ich gerade noch vermeiden wollte, ist es nicht die kernaussage gewesen, dich oder deinen humor schlechtzureden.
im endeffekt können dies auch zwei meinungen sein, die exklusiv sind.
So kann auch deine Meinung zu Atze exklusiv sein, wichtig ist es hier, das beim Ansetzen von Kritik alles sachlich bleibt und an Beispielen belegt wird, denn Kritik führt zu Diskussion und diese kann nur fruchtbar sein, wenn sie auf einem ansprechenden Niveau geführt wird.
Unabhängig deiner Werke, sollst du dennoch über niemanden derart sprechen ('Atzes Tod würde Freude auslösen in mir' etc.)
Deswegen soll der Mensch, bevor er Kritik loslässt, nicht selber Anstoß sinngleicher Kritik werden... Dann scheinen solche Behauptungen einfach nur lächerlich.
Auf einem gewissen Maße realistisch wäre es, wenn ihn ein Comedian-Kollege mit solchen Worten bedenkt.
Da du aber kein Comedian bist, musst du spätestens eine Artikulation finden, die dich sachlich erscheinen lässt, ansonsten ist es pure Lächerlichkeit.
Deswegen bleib locker, sag warum atze suckt, aber vermeide solch respektlose Sätze.
so ein crap alter. funzt mal wieder nichts.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stumpi« (29. Januar 2008, 17:42)


Samb

Hobbyzeichner

Beiträge: 312

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3 436

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:40

der untershcied ist jedoch:
atze schröder stellt sich öffentlich zur schau und gibt sich somit zum abschuss frei.
und nun wollte ich meine meinung preisgeben, als "ja nee ist klar" geschrieben wurde.

da es meine art ist, menschen zu verachten denen ich etwas NICHT gönne, drücke ich mich auch so aus. ob das nun jemand mag oder nicht ist mir dabei ziemlich egal.
man könnte jetzt sagen "ich finde das total scheisse von dir, das du mit dem thema tod und hass so seltsam umgehst".
stattdessen werde ich auch einer ebene angegriffen die damit null zu tun hat. es ergibt nicht mal sinn.
dann kommst du noch dazu und gibst ihm recht, einfach so um noch einen draufzusetzen. "hier bin ich und ich trete nach!!!! so, um was gings nun?".

sorry, aber auf sowas habe ich keine lust. :rolleyes:
wenn ihr nicht in der lage seid, über themen zu reden, ohne gleich "seltsam" persönlich zu werden ("guck dich doch mal an"-niveau) könnt ihr die disskusion gerne alleine führen und über ICQ euch austauschen wie blöd doch meine sachen sind. denn das stand nicht zur debatte.

Zitat

Ich versteh auch nicht was an Thomas Gottschalk toll ist, trotzdem stell ich mich nicht hin und sag dass es mir egal ist wenn er tot ist weil dass, was er produziert mir nicht gefällt. Weißt du was ich mein?

ja, ich weiß was du meinst.
ich bin nicht du. ich mach das. :D

edit:
ich empfinde es ebenfalls als unnötig beispiele zu nennen. weil dann müsste ich sagen:"hm, alles?".
seine serie war unkreativ und viele ideen geklaut.
seine stand-up comedy ist veraltet und sehr simpel aufgebaut.
seine rolle die er spielt müsste er langsam selber hassen.
meine meinung ist: er ist unnötig. so wie... ein stück käse im kühlschrank. ich mag kein käse. mir ist es egal wenn er irgendwann innen müll geworfen wird. vielleicht freu ich mich dann, weil der kühlschrank dann nicht mehr so nach käse stinkt.
meine ansicht, meine meinung. das war nicht objektiv gemeint denn ICH kann nicht objektiv sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Samb« (29. Januar 2008, 17:43)


christian

leeres Blatt

Beiträge: 2 384

  • Private Nachricht senden

3 437

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:46

Zitat

Original von christian
[...]
Ganz persönlich und subjektiv (meine Meinung, die ich auch wo anders bestimmt schon geäußert hab)
[...]

Das reicht mir eigentlich als Antwort vollkommen aus :)

(Wobei ich auch auf deine Antwort mit Zitaten von dir antworten könnte, was ich jetzt allerdings lass...)

Stumpi

leeres Blatt

Beiträge: 886

Wohnort: huristan

Beruf: P.I.M.P.

  • Private Nachricht senden

3 438

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:51

pass auf: ich verachte z.B Cartoonzeichner die keinerlei Pointe in ihre Arbeiten aufnehmen. Ich verachte Flix, weil er alles homoerotisiert.
Ich verachte alle die ihn zu kopieren versuchen. Ich verachte Comiczeichner die sich Zeichner nennen, aber alles mit komplizierten Grafiktabletts am PC machen, und per manus nie etwas hinbekommen würden.
Dennoch:
- Habe ich den Anspruch gegen diese Dinge zu hetzen, wenn ich selber keinerlei Comics mache und zwei Werke neuerdings sogar ausschließlich am PC.
- Kann ich große Meister wie Flix oder Konsorten angreifen, weil mir ihr Humor nicht gefällt? Weil mir ihre Werke nicht gefallen und der Erfolg der sie begleitet? --- Oder aber bin ich einfach nur neidisch und gönne ihnen diesen Erfolg nicht? --Was aber gibt mir hierfür widerum das Recht?
Was habe ich selber bisher geleistet, weshalb ich es mir anmaße, diese Gruppe negativ zu beäugen? Sind sie mir ein Hindernis in meiner eigenen
Entwicklung? Nein. Eher noch Motivation und Inspiration es besser zu machen! UND: niemand zwingt mich, ihre Sachen zu lesen, genauso wie niemand dich zwingt Atze zu schauen.
- Bin ich einfach nur ein Idiot, wenn ich einen auf "Scheißegal, is meine Meinung" mache. Dann will niemand deine Meinung hören, sie ist uns scheißegal. Ist das jetzt fair?
Kehr vor der eigenen Haustür, entwickel deinen Stil und deinen Humor weiter, wenn du andere kritisierst, dann mit Niveau und alle gewinnen.
so ein crap alter. funzt mal wieder nichts.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stumpi« (29. Januar 2008, 17:52)


Hannes

Hobbyzeichner

Beiträge: 538

Wohnort: Taunusstein

  • Private Nachricht senden

3 439

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:57

Zitat

Original von christian
Und Atze Schröder ist ja ziemlich bekannt, seine Sachen gefallen ziemlich vielen,


Das ist allein echt kein Qualitätsmerkmal ;)
Mario Barth finden auch viele gut, die Bild-Zeitung lesen auch Millionen, und "Wetten dass..?" hat immer noch Einschaltquote.


hannescomix auch bei facebook,
und bei google+

Stumpi

leeres Blatt

Beiträge: 886

Wohnort: huristan

Beruf: P.I.M.P.

  • Private Nachricht senden

3 440

Dienstag, 29. Januar 2008, 18:06

Zitat

Original von Hannes

Zitat

Original von christian
Und Atze Schröder ist ja ziemlich bekannt, seine Sachen gefallen ziemlich vielen,


Das ist allein echt kein Qualitätsmerkmal ;)
Mario Barth finden auch viele gut, die Bild-Zeitung lesen auch Millionen, und "Wetten dass..?" hat immer noch Einschaltquote.


Aber darum geht es hier niemanden, kein Mensch schützt Atze, die Bild, Mario Barth oder Giovanni Trappatoni.
Es geht darum, sich selber auf ein Niveau zu bringen, in dem Kritik gegenüber anderen nicht komplett lachhaft ist.
Da man dies als 15-jähriger Cartoonzeichner schwerlich schnell schaffen kann, muss man andere Wege finden, seine Kritik äußern zu dürfen.
Und da führt kein Weg an sinnbesetzter und respektvoller Rhetorik vorbei.
Scheißegal- und "sein tod ist meine freud"-Rhetorik sind einfach nur peinlich.-

Die Mehrheit einer Volksgemeinschaft sind nunmal für die "leichten" Dinge des Lebens zu begeistern, "Wetten dass?" oder "Deutschland sucht den Superfascho" gibt ihnen eine Welt, die sie beruhigt und eine Ausflucht gibt aus ihrer Traurigkeit von 40-Stunden-Woche Gabelstaplerfahrer, oder was auch immer. Wem willst du wirklich böse sein?
so ein crap alter. funzt mal wieder nichts.

Social Bookmarks


Thema bewerten