Donnerstag, 24. Juni 2021, 13:27 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 572

Wohnort: NRW

Danksagungen: 18596

  • Private Nachricht senden

4 021

Mittwoch, 13. Mai 2020, 01:23

Das erinnert mich von Stimmung und Dynamik her an einen (allerdings stummen) Trickfilm, den ich vor ca. einem halben Jahr in einem Museumskino in Dresden gesehen habe. ;) Wie hieß nochmal die Künstlerin? Und ob der Film vielleicht im Internet zu finden ist? Bei Gelegenheit forsche ich da mal nach.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 501

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30039

  • Private Nachricht senden

4 022

Mittwoch, 13. Mai 2020, 07:31

Dieselbe Frage hatten wir ja kürzlich schon mal in einem anderen musikalischen Thread - da klangst du noch ein bisschen optimistischer ;)


Naja, neulich habe ich von meiner eigenen Sichtweise gesprochen, jetzt von dem, was ich so in meiner Umgebung höre.

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

4 023

Donnerstag, 14. Mai 2020, 02:19

@FrrFrr: Meinst du vielleicht Caroline Leaf ? Zumindest war sie in besagter Kinovorstellung (mit einem anderen Film) zufällig enthalten.
Das verlinkte Video von ihr wollte ich dir ja eh noch schicken & am Ende spielt auch die Musik wieder eine große Rolle - so schließt sich der Kreis... ;)

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 572

Wohnort: NRW

Danksagungen: 18596

  • Private Nachricht senden

4 024

Freitag, 15. Mai 2020, 01:25

Genau die. In der Kinovorstellung war sie mit der düsteren Geschichte "Two Sisters" und mit "The Owl who married a Goose: An Eskimo Legend" zu sehen. (Sorry, aber sobald ich die hier verlinke und den Link anklicke, heißt es bei YouTube: "Video nicht verfügbar." Dann eben nicht.

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 572

Wohnort: NRW

Danksagungen: 18596

  • Private Nachricht senden

4 025

Sonntag, 25. Oktober 2020, 11:50

Hör-Tipp zum Sonntag: Ilse Kilic und Fritz Widhalm (die - psst - auch im baldig geplanten PLOP wieder mit dabei sein werden :)) sind um 15 Uhr im freien Radio - oder später im Archiv - mit ihrer Literatur zu hören. https://o94.at/programm/sendereihen/literatursendung... :thumbup:

Sie veröffentlichen unter dem Namen Das Fröhliche Wohnzimmer seit Jahrzehnten Prosa, Lyrik, Comics und experimentelle Klänge von sich und anderen, und haben übrigens auch bei der hier im Forum gestarteten oho! mini-zine-collection mitgemacht. https://www.comiczeichenkurs.de/index.ph…0420#post190420

P.S. 15:44Uhr. Okay, da hatte ich Ilse & Fritz wohl etwas falsch verstanden...öhöm... aber hört es euch doch einfach selbst an.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FrrFrr« (25. Oktober 2020, 15:59)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (25.10.2020)

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

4 026

Montag, 26. Oktober 2020, 02:46

... bester Jingle für eine Literatursendung ever... ^^

Puh, nach soviel schwerer Kost hier noch was Leichtes:
Dirk von Lowtzow (Tocotronic) singt was von Pet Shop Boys und zeichnet Hunde...
(Ok, ist auch etwas schwermütig, aber auch ein bisschen witzig.)

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

4 027

Sonntag, 8. November 2020, 23:05


Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 501

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30039

  • Private Nachricht senden

4 028

Montag, 9. November 2020, 07:59

Diese Bildercollage stammt zwar noch aus der Zeit vor Trump. Aber man sieht ihn auch mal kurz beim Golfspielen. Für mich erzählt dieser Song übergreifend einiges über die amerikanische Politik:

www.youtube.com/watch?v=YFkzfJCSg-c

Ich hoffe, ich habe das nicht schon mal gepostet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (09.11.2020)

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

4 029

Montag, 9. November 2020, 23:02

Guter Song! ... Wobei die Hauptwählerschaft heute (neben rel. Fundis und Waffenliebhabern) ja ironischerweise vor allem aus Poor White Republicans bestehen dürfte...

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 501

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30039

  • Private Nachricht senden

4 030

Dienstag, 10. November 2020, 07:47

Viele Trump-Wähler sind ziemlich wohlhabend und fürchten nur, sie könnten etwas von ihrem Wohlstand verlieren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (10.11.2020)

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

4 031

Dienstag, 10. November 2020, 16:56

... Stimmt - das herkömmliche Bild vom frustrierten verarmten Landei ("White Trash") als üblichen Trump-Wähler trifft wohl so nicht zu.

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 572

Wohnort: NRW

Danksagungen: 18596

  • Private Nachricht senden

4 032

Donnerstag, 19. November 2020, 19:51


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (20.11.2020)

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

4 033

Donnerstag, 24. Dezember 2020, 03:53


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrrFrr (24.12.2020)

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 572

Wohnort: NRW

Danksagungen: 18596

  • Private Nachricht senden

4 034

Freitag, 25. Dezember 2020, 00:27

https://youtu.be/j9jbdgZidu8
Euch allen frohe Weihnachten!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (26.12.2020)

Roadie

leeres Blatt

Beiträge: 5

Danksagungen: 28

  • Private Nachricht senden

4 035

Montag, 28. Dezember 2020, 13:46

Sainte Vie (Live) - Mayan Warrior x Robot Heart - Burning Man 2019


https://www.youtube.com/watch?v=q5cIAIeFN4E

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (02.01.2021)

Morkel

leeres Blatt

Beiträge: 4

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

4 036

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 14:52


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (02.01.2021)

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 501

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30039

  • Private Nachricht senden

4 038

Donnerstag, 18. März 2021, 07:40

Bin gestern auf eine seltsame Live-Version von Pere Ubus Klassiker "Final Solution" gestoßen: https://www.youtube.com/watch?v=pngqwZWh9wY David Thomas als alter Mann - erschreckend, aber auch faszinierend.

Das ist die originale Studioversion des Songs von 1976: https://www.youtube.com/watch?v=VelS-YCtHV4

Es gibt auch eine Live-Version von 1988 auf YouTube, wo man sieht, daß das Stück früher anders gespielt wurde (die Aufnahme ist akustisch leider ziemlich mies).

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 501

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30039

  • Private Nachricht senden

4 039

Freitag, 2. April 2021, 08:39

Es gibt wohl einen Trend bei YouTube, daß sich Jugendliche oder Rapfans, teils auch Leute, die sich stärker für Musik interessieren, alte Rocksongs anhören. Habt Ihr das auch schon wahrgenommen? Hier mal ein Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=y5kR6Lx9IeQ

Das Stichwort, unter dem man das alles findet, ist "reaction". Ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Die Reaktionen sind immer positiv; in meinem persönlichen Umfeld mache ich dagegen die Erfahrung, daß junge Leute Rockmusik eher doof finden. Sowas würde ich auf YouTube auch gern mal sehen.

Der Erkenntnisgewinn aus diesen Videos ist sehr unterschiedlich. Manche finden die gehörten Songs nur "nice" und können nicht viel mehr dazu sagen. Andere ordnen das musikhistorisch ein oder beschreiben zumindest genauer, wie die Musik auf sie wirkt. Es scheint im übrigen ein angelsächsisches Phänomen zu sein. Ich bin lediglich auf eine Französin gestoßen, die sich auch alte Songs anhört ("France tastic"), auf Deutsche bin ich noch nicht gestoßen.

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

4 040

Montag, 24. Mai 2021, 23:44

Lacht ruhig - aber ich fand den ESC (formerly known as Grand Prix) diesmal ziemlich unterhaltsam und zwei Beiträge sogar richtig cool.
Den ersten schon allein deshalb, weil er nach Auswahl durch das russische Publikum von 'Offiziellen' bis hoch in Regierungskreise noch unbedingt verhindert werden wollte. Wegen feministischer Umtriebe und so... - Und den zweiten, weil er einfach Wumms hat. :)
https://www.youtube.com/watch?v=V-Di9A28e5E
https://www.youtube.com/watch?v=lqvzDkgok_g

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bene« (24. Mai 2021, 23:50)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (29.05.2021)

Social Bookmarks


Thema bewerten