Donnerstag, 19. Mai 2022, 21:26 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

161

Montag, 17. Januar 2022, 02:49


Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 807

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 34716

  • Private Nachricht senden

162

Montag, 17. Januar 2022, 07:11

Wirkt jetzt schon besser durchkomponiert. Macht Lust zu lesen. Ich habe allerdings erst nach etlichen Seiten etwas den Überblick verloren.

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

163

Montag, 17. Januar 2022, 07:32

Die Geschichte kennst du ja schon, ist das gleiche wie am Anfang des Threads...Sollte ich das noch weiterführen, werde ich vielleicht mal darauf achten das Ganze chronologischer anzulegen...

bene

Tuscher

Beiträge: 573

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 4593

  • Private Nachricht senden

164

Montag, 17. Januar 2022, 16:43

Wegen Überblick & Orientierung:
Du könntest überlegen, mal die Seiten chronologisch in den Showcase hochzuladen (da kann nur der jeweilige Urheber des Threads Beiträge verfassen, dient also rein der Präsentation).
Wenn du Seiten überarbeitest, kannst du sie dort dann auch ersetzen (glaube ich).

Ansonsten stimme ich Peter L. Opmann zu: Wirkt vom Text-Bild-Verhältnis her ansprechender als viele vorige Seiten.
Noch folgende Idee (aber nur als Anregung): Wenn du Sorge hast, dass manches zu verwirrend rüberkommt, könntest du überlegen, die Panels etwas "strenger" anzulegen.
Ich hab zwar nix gegen ein bisschen schiefe und krumme Linien, das hat durchaus seinen Charme. Aber du hast bereits einen sehr "runden" und "elastischen" Zeichenstil.
Wenn die Panels & Textfelder dagegen sehr klar angelegt wären (also wirklich mit Lineal gezogen & dann vielleicht Freihand nachgezeichnet, damit es nicht zu ordentlich wird), ergibt das eventuell einen netten Kontrast zu den eher lässigen Zeichnungen. - Aber wie gesagt, bloß eine Anregung...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (28.01.2022)

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

165

Dienstag, 25. Januar 2022, 02:08


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (25.01.2022)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 807

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 34716

  • Private Nachricht senden

166

Dienstag, 25. Januar 2022, 07:41

Das ist zwar nicht ganz neu, Musik durch Farben darzustellen, aber ich finde, es ist Dir gut gelungen.

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

167

Dienstag, 1. Februar 2022, 02:27


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (01.02.2022)

FrrFrr

Comic-Kingkong

Beiträge: 1 672

Wohnort: NRW

Danksagungen: 20877

  • Private Nachricht senden

168

Dienstag, 1. Februar 2022, 05:30

Jetzt hast du's! :thumbsup:

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 807

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 34716

  • Private Nachricht senden

169

Dienstag, 1. Februar 2022, 07:19

Yep!

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

170

Dienstag, 1. Februar 2022, 11:23

Dankeschön ihr beiden! Allerdings muss man dazusagen dass mein Problem bisher ja immer eher die Darstellung einzelner Panels auf einer Seite war, die schnell langweilig aussah (Festhalten am starren Vier-Panel-Schema, mir wurde auch schon häufiger nahegelegt dass Erzählen per Panels ganz sein zu lassen...) von daher sind meine Seiten 160 und 165 sicher noch eher ein Sprung nach vorn...
Splashs wie mein letztes Bild habe ich ja schon immer gehabt, eventuell ist es hier etwas elaborierter....
Damit wir die Chronoöogie einhalten hier noch ein paar Bilder die ich denke ich mal nicht zu überarbeiten brauch (in den Showcase werde ich nichts einstellen):

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

171

Dienstag, 1. Februar 2022, 11:24


  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

172

Dienstag, 1. Februar 2022, 11:27


FrrFrr

Comic-Kingkong

Beiträge: 1 672

Wohnort: NRW

Danksagungen: 20877

  • Private Nachricht senden

173

Dienstag, 1. Februar 2022, 13:18

Mit “jetzt hast du's“ meinte ich vor allem, dass die Texte jetzt Gestaltungselemente geworden sind. Figuren, Texte, Seitenformat nehmen aufeinander Bezug. Das ist dann auch lesefreundlicher und macht mehr Freude beim Anschauen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (01.02.2022)

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

174

Dienstag, 1. Februar 2022, 13:22

Alles klar, danke! (Hoffe ich komme in Bälde dazu noch mehr anzufertigen....und auch bei einzelnen Panels die von dir angemerkten Punkte zu berücksichtigen...)

bene

Tuscher

Beiträge: 573

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 4593

  • Private Nachricht senden

175

Dienstag, 1. Februar 2022, 19:19

Ich stimme FrrFrr zu.
Hier noch eine Anregung, von der du dich hoffentlich nicht verarscht fühlst:
Es gibt da eine neuere Form von Kinderliteratur, die mich irgendwie fasziniert, weil sie weder illustriertes Kinderbuch noch reiner Comic ist, sondern wild zwischen beidem herumspringt.
Das finde ich als Literatur- und Comicfreund ziemlich cool und kreativ. Und du bewegst dich ja auch sehr zwischen Schreiben und Zeichnen und suchst die geeignete Form.
Vermutlich prominentestes Beispiel ist Gregs Tagebuch.
Das ist zwar formal - zugegeben - wirklich nur bedingt mit deinem Comic vergleichbar, aber ursprünglich war das Projekt wohl tatsächlich eher für Erwachsene gedacht und wurde dann zum Kinderbuch umgemodelt. Vielleicht kannst du ja ein paar Schlüsse aus diesem und ähnlichen Projekten schließen und machst den ersten Comic-Roman für Erwachsene. :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bene« (1. Februar 2022, 19:30)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (03.02.2022)

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

176

Dienstag, 1. Februar 2022, 19:43

Keine Sorge, fühle mich nicht verarscht. Irgendso ein Buch - weiss jetzt nicht mehr aus welcher Reihe - habe ich mal meinem Neffen zu Weihnachten geschenkt...Für die nächsten Seiten müsste ich halt mal sehen wie ich die Sprechblasen bearbeite, aber k.S., auch da fällt mir sicher was ein...

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

177

Sonntag, 6. Februar 2022, 23:35


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (07.02.2022)

bene

Tuscher

Beiträge: 573

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 4593

  • Private Nachricht senden

178

Mittwoch, 9. Februar 2022, 22:27

Also, zeichnerisch und farblich finde ich das schon ansprechend und gefällt mir irgendwie.
Nur in der Kleinteiligkeit und 'Schnipselhaftigkeit' ist alles für mich noch etwas diffus.
Vielleicht ergibt die Seite im größeren Zusammenhang ja mehr Sinn - aber 'für sich genommen' fällt's mir noch schwer, konstruktives Feedback zu geben.
Da kann ich erstmal nur "auf mich wirken lassen"... ;)

David Schwarz

Hobbyzeichner

Beiträge: 159

Wohnort: Hamburg

Beruf: Aufstrebender Künstler

Danksagungen: 918

  • Private Nachricht senden

179

Mittwoch, 9. Februar 2022, 22:54

Mich würde ja interessieren, was dich als Hamburgerin von heute auf diese subkulturellen Entwicklungen in den USA der Siebziger (?) Jahre gebracht hat.

Mir persönlich erschwert es den Einstieg in die Geschichte etwas, dass du die Geschichte sehr stark über den Erzähler vermittelst, statt die Figuren selbst zu Wort kommen zu lassen. Für mich passt das durchaus als Einleitung, für Wendepunkte oder als Abschluss. Dann steigert dieses Stilmittel durchaus die Spannung. Wenn ständig etwas angekündigt wird, was dann nie losgeht, schlägt das aber irgendwann ins Gegenteil um.

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 939

  • Private Nachricht senden

180

Mittwoch, 9. Februar 2022, 23:25

Mich würde ja interessieren, was dich als Hamburgerin von heute auf diese subkulturellen Entwicklungen in den USA der Siebziger (?) Jahre gebracht hat.

Mir persönlich erschwert es den Einstieg in die Geschichte etwas, dass du die Geschichte sehr stark über den Erzähler vermittelst, statt die Figuren selbst zu Wort kommen zu lassen. Für mich passt das durchaus als Einleitung, für Wendepunkte oder als Abschluss. Dann steigert dieses Stilmittel durchaus die Spannung. Wenn ständig etwas angekündigt wird, was dann nie losgeht, schlägt das aber irgendwann ins Gegenteil um.

Das alte "Show Don`t Tell"-Problem, habe mich ja mal zwischendurch als normaler Romanautor versucht, da war das auch immer eine Fragestellung...Bin übrigens männlichen Geschlechts, "Blitzkrieg Bettina" war ein Name den ich mal für ein Musikforum verwendet hatte, weiss nicht mehr warum ich den für hier übernommen habe...Aber sooo schlecht ist dein Einwand eventuell gar nicht, Dialoge kann ich (wenn sie nicht zuuu reduziert sind) ja eigentlich ganz gut, eventuell könnte man das noch ausbauen....Allerdings schätze ich auch Comiczeichnerinnen wie Birgit Weyhe oder Marjane Satrapi, die einen auktoralen Erzählstil verwenden und damit wohl weniger langweilen...Zu Benes Beitrag werde ich mich später mal äussern...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten